time awaits
Zucchero-senza una donna

Heute war an sich ein wundervoller Tag voller Frühligsgefühle wegen Wetter.

Image Hosted by ImageShack.us

Nur leider musste ich arbeiten.Und leider macht mich dieser Laden voller notorisch-schlecht gelaunter&unfreundlicher Leute depressiv.
Und das so sehr,dass ich wirklcih kündigen werde. 

Ich hab mal so Pro/Contra überlegt,und pro ist eigentlich nur das Geld das ich verdiene(obwohls im Vergleich gesehen eig. zu wenig ist).Sonst gibt es nur relativ viele Contra argumente.Allen voran,dass ich mich dort nicht wohlfühle und der Gedanke daran,wieder hinzugehen wirklich einen Kampf in mir auslöst.

Ich hab noch niemandem davon erzählt,weil ich mir auch gedacht hab,dass es jetzt endlich mal an der Zeit ist selbstständig Entscheidungen zu treffen,besonders die,die mein Leben betreffen.
Und das ist definitv eine,wenn auch nicht so schwerwiegend.Ich meine,es ist ja keine große Sache,nur n Nebenjob,aber es ist nunmal mein erster Job,von daher_

Ich werde so wie's jetzt gerade aussieht,am Samstag nochmal hingehen und am gleichen Abend kündigen.Desweiteren werde ich mich nach nem neuen Job umgucken,der mehr in meiner Nähe liegt und der auch mir persönlich mehr entspricht als Möbel verkaufen_

Das waren die neuesten News von mir. 

xoxo-stay strong! 

24.1.08 22:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
bsd & host
Gratis bloggen bei
myblog.de